Videoproduktion, Podcastproduktion und Workshops zur Podcastproduktion für Schüler*innen sind die drei Projekte, durch die die Sichtbarkeit und Reichweite des Fastnachtsmuseums Narrenschopf in Bad Dürrheim erhöht werden soll.
In der Reihe "Gesichter des Museums" stellen sich die Museumsmitarbeiter*innen vor, im Podcast "Geschichten hinter der Maske" kommen Narren zu Wort.


Durch die Videos soll die Sichtbarkeit des Fastnachtsmuseums Narrenschopf erhöht und Lust auf einen Museumsbesuch gemacht werden. Die Resonanz auf die Filme ist positiv, das Museum erhält nun ein "Gesicht". Durch lustige Geschichten aus dem Arbeitsalltag im Fastnachtsmuseum wirken die Präsentationen lebhaft und authentisch.
Die Podcastreihe bietet die Möglichkeit, inner- und außerhalb des Museums Geschichten zu erzählen, die ansonsten im Museum nicht erzählt werden können. Hier kommen Personen zu Wort, die die Fastnacht mit Leib und Seele leben, und die hier von ihrem gelebten Brauch erzählen. Spannende Geschichten, voll mit Emotion, Anekdoten und Begebenheiten rund um die Fastnacht, aber auch die Planungsphase für die kommende Fastnachtssaison und die Fastenzeit werden thematisiert.
Für den Workshop "Schulpodcast" wurde von zwei Pädagoginnen ein Konzept entworfen. Mittlerweile wird das Projekt für alle Kinder- und Jugendlichengruppen angeboten. Nach einer kurzen Einführung in das Thema Fastnacht folgt eine Tour durch das Museum. Nachdem die Teilnehmer*innen ihr Lieblingsobjekt ausgesucht haben, geht es an die Einweisung in die Technik: in Zweiergruppen werden über Mikrofon und Handy die Podcasts aufgenommen - das ist kinderleicht und die Scheu vor der eigenen Stimme ist schnell überwunden. Nach der Einwilligung der Erziehungsberechtigten werden die kurzen Podcasts auf Spotify, Amazon Music, Apple und Google Podcast hochgeladen: "Narren! Junge Fastnachtsforscher im Museum."


Einrichtung

Fastnachtsmuseum Narrenschopf – Eigenbetrieb der Vereinigung schwäbisch-alemannsicher Narrenzünfte e.V.

Bad Dürrheim, Baden-Württemberg