bild+begegnung untersucht mit jugendlichen Geflüchteten Arbeitszusammenhänge und erforscht mit Kita- und Grundschulkindern Naturareale.
Wir möchten Engagierte und Akteure besuchen, die über ihre theoretische oder praktischen Erfahrung der künstlerischen Forschung mit Kindern und Jugendlichen berichten.


In kurzen Videoclips werden Begriffe vorgestellt, die für unsere Künstlerische Forschung mit Kindern und Jugendlichen interessant sind. „Filmbildung“ und „Sequenz“ haben uns Manuel Zahn (Uni Köln) und der Filmwissenschaftler Alejandro Bachmann (Wien) bereits „geschenkt“. Es folgen u.a. „Forschungstheater“, „Kollektiv“ und „Künstlerische Forschung“. Die Clips werden auf der Webseite des Vereins veröffentlicht.

Für die Umsetzung hat der Verein neue Videotechnik erworben. Honorarkräfte und Mitglieder des Vereins haben sich in Bereichen der Videoproduktion weitergebildet.


Einrichtung

bild+begegnung e.V.

Hamburg, Hamburg