Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e.V. Ohne die Trenn-, Füge- und Beschichtungstechnik wäre unsere Welt nicht so, wie sie ist. Einer, der sich bestens damit auskennt, ist der DVS. Das Netzwerk des DVS besteht aus rund 19.000 Mitgliedern. Sie unterstützen den Verband in Gremien, Arbeitsgruppen oder Fachausschüssen.


Mit dem Format "Erzählsalon" möchte das TLM MV eine dauerhafte und hybride Veranstaltungsreihe starten. Im Spannungsfeld zwischen Tradition und Innovation sollen Berufe, Industrien, insbesondere das Handwerk generell auf Augenhöhe vermittelt werden.
In der ersten Ausgabe wird als Verbundprojekt mit dem DVS folgendes Thema bearbeitet: "Das Schweißen: Vom Berufsbild zum Technologiefeld

Mit dem Erzählsalon zu diesem Thema möchten wir gemeinsam v.a. Heranwachsenden die Möglichkeit bieten, die Anwendungsbreite und Notwendigkeit der Technik an ausgewählten Biographien näherzubringen. Inhaltlich geht es weniger ums Technische, sondern mehr um die Menschen hinter der Technik. Wie lassen sich Industrien und Berufe über die eigenen Erfahrungswerte erklären. Probleme gab es damals wie heute. Ziel ist es, Ängste und Mauern abzubauen und den Raum der einzelnen beruflichen Möglichkeiten zu eröffnen.

Die Veranstaltung kann vor Ort erlebt werden oder man*frau kann zuhause und ganz weit weg per Stream zuschalten. Im Nachgang zur Veranstaltung werden zudem alle persönlichen Erzählungen als Einzelabruf auf der Website des TLM zugänglich gemacht.


Projekt / Kontakt

Einrichtung

Technisches Landesmuseum Mecklenburg-Vorpommern gGmbH

Wismar, Mecklenburg-Vorpommern

Kooperations­partner

DVS